Kick-off des mobilen Projekts zur Suchtprävention GLÜCK SUCHT DICH

Am 12. Dezember 2019 wurde das mobile Suchtpräventionsprojekt GLÜCK SUCHT DICH auf dem Schulcampus Tolkewitz eröffnet, welches von der Fach- und Koordinierungsstelle Suchtprävention Sachsen konzipiert wurde. Frau Staatsministerin Klepsch betonte in ihrer Eröffnungsrede, dass damit ein Projekt geschaffen werde, das Suchtprävention auf moderne Art vermittle. An insgesamt acht Stationen bearbeiten Schülerinnen und Schüler die Themen Glück, Positive Psychologie, Lebenskompetenzförderung und Identitätsbildung sowie Inhalte zur substanzspezifischen Suchtprävention, Förderung der Risikokompetenz, Sensibilisierung auf Gefährdungspotentiale und Reflexion des Konsumverhaltens. Das Konzept lädt zum Lernen, Mitmachen und Weiterdenken ein. Bereits fünf Klassen des Gymnasiums Dreikönigschule sowie der 32. Oberschule besuchten die Ausstellung im Bus, der bis Ende 2020 durch Sachsen touren wird.

Das Team der Fach- und Koordinierungsstelle Suchtprävention Sachsen mit Staatsministerin Barbara Klepsch und Lars Rohwer, Präsident der SLfG
Schüler*innen erhalten ihre Fahrkarte von Staatsministerin Barbara Klepsch

Zurück

GLÜCK SUCHT DICH
ist eine mobile
Austellung zur
Suchtprävention.

Ihre Ansprechpartner:

Anne Kretschmar
Telefon: +49 351 501936-83
E-Mail: presse@gluecksuchtdi...